Hygienehinweise zur Jahreshauptversammlung 2021

Wir müssen bei unserer JHV weiterhin auf gewisse Hygieneregeln achten.
Für euch zusammengefasst gilt:

3G – Nachweis erforderlich (oder Testung vor Ort)
Kontaktdatenerfassung (Luca, Warn-App oder Erfassungsbogen)
Maskenpflicht, außer am Platz wenn 1,5 Meter Abstand zu unbekannten Personen
Gruppentische zu ca. 10 Personen mit bekannten Personen
Abstände 1,5 Meter möglichst immer einhalten (außer am Platz zu bekannten Personen)
Maskenpflicht bei Nutzung der Toiletten

Nachfolgend seht ihr das gesamte Hygienekonzept.

Hygienekonzept

i.S.d. § 5 Nds. Corona VO

Für die Jahreshauptversammlung des BSV Hänigsen am 08.10.2021

Der Bürgerschützenverein Hänigsen e. V. veranstaltet am 08.10.2021 eine geschlossene Zusammenkunft auf Privatgelände im geschlossenen Raum.

Ort der Zusammenkunft: Steindamm 28, 31311 Hänigsen

Zur Verfügung stehende Fläche: ca. 300 m² im geschlossenen Raum

Vorgesehene Personenzahl: ca. 80

Zugangsvoraussetzung: 3G = getestet, genesen, geimpft + 14 Tage
– je mit entsprechendem Nachweis


1. Gebäude

Die Zusammenkunft findet im Vereinsheim des Bürgerschützenvereins Hänigsen e.V. statt.

Der Zu-/Abgang erfolgt über den Haupteingang.

2. Begrenzung und Steuerung der Personenzahl

Die maximale Personenzahl orientiert sich an den verfügbaren Sitzplätzen. Es sollen sich nicht mehr als ca. 80 Personen gleichzeitig am angegebenen Ort aufhalten. Im Rahmen des Einlasses erfolgt die Erfassung der Kontaktdaten der jeweiligen Person i.S. des § 6 Nds. CoronaVO.

3. Zugangsvoraussetzungen

Der Zugang zur Zusammenkunft wird durch Ordnungspersonal gesteuert.

Zugangsvoraussetzung entsprechend § 8 Nds. Corona VO ist:

1. Der Nachweise eines:
a. negativen Testergebnisses auf SARS-CoV-2 (max. 24 Stunden alt) oder
b. vollständigen Impfschutzes gegen SARS-CoV-2 (zzgl. 14 Tage) oder
c. Belegs über die Genesung nach einer Infektion mit SARS-CoV-2

2. die Kontaktdatenerfassung (elektronisch oder schriftlich)

3. sowie das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.

Zugang wird nur Personen gewährt, welche die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen.

4. Abstände

Entsprechend § 1 Abs. 2 Nds. Corona VO sollen Personen, wenn möglich, einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen Einhalten.

Um dies zu gewährleisten, gelten während der Zusammenkunft folgende Regelungen:

a) Das eingesetzte Ordnungspersonal sowie die Organisation im Voraus der Zusammenkunft stellen sicher, dass die Bildung von Warteschlangen vermieden und der Personenstrom gesteuert wird.
b) Die Zusammenkunft findet (weitestgehend) im Sitzen statt.
c) Für jeden Teilnehmer wird ein Sitzplatz vorgehalten. Die Sitzplätze verteilen sich auf Gruppentische zu je ca. 10 Plätzen. An den Tischen dürfen sich Personen nur gemeinsam aufhalten, wenn sich diese einander bekannt sind.
d) Zwischen den Sitzgruppen werden ausreichend dimensionierte Wegflächen freigehalten.

5. Mund-Nase-Bedeckungen

Entsprechend § 5 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. 4 Corona VO besteht während der Zusammenkunft Maskenpflicht, wenn nicht ein Sitzplatz eingenommen worden ist, an welchem einander unbekannte Personen einen Mindestabstand von 1,5 Meter zueinander einhalten können (siehe Nr. 4 c)). Einander bekannte Personen müssen am Sitzplatz dementsprechend keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, sofern der Abstand zu unbekannten Personen mindestens 1,5 Meter beträgt.

Die Maskenpflicht gilt auch für die Sanitäranlagen.

6. weitere Hygieneregelungen

a. Gegenstände und Oberflächen, welche häufig von Personen berührt werden, werden regelmäßig mit geeigneten Desinfektionsmitteln gereinigt. Selbiges gilt für Kontaktflächen in den Sanitärbereichen

b. Beim jeweiligen Zugang zum Versammlungsraum wird die Nutzung von Handdesinfektionsmitteln gefordert.

c. In allen genutzten Räumlichkeiten wird die Zufuhr von Frischluft durch regelmäßige Lüftung sichergestellt.

d. Gläser, Geschirr und Besteck werden nach der Nutzung maschinell gereinigt.


Hänigsen, 28.09.2021

Der Vorstand
Bürgerschützenverein Hänigsen e.V.